Fräulein Julie

Fräulein Julie

Julie, Tochter eines Grafen und Gutsbesitzers, lässt sich in der flirrend-lauen Atmosphäre der skandinavischen Mittsommernacht mit dem Diener Jean ein. Am nächsten Morgen jedoch ist der Reiz verflogen und die Machtverhältnisse haben sich geändert: Der nächtlich romantische und ritterliche Jean zeigt seine brutale Seite. Reue, Verzweiflung und letztlich sogar Selbstmord des adligen Fräuleins sind die fatalen Folgen.

Die sensiblen, spannenden und überraschenden Charakterzeichnungen Strindbergs machten den Einakter zum berühmtesten und meistgespielten Drama des schwedischen Dichters und bieten den beiden Ausnahmeschauspielern Judith Rosmair und Dominique Horwitz ein perfektes Terrain für ihre herausragende Schauspielkunst.

Naturalistisches Trauerspiel von August Strindberg
Mit Dominique Horwitz und Judith Rosmair
Regie: Torsten Fischer
Euro-Studio Landgraf

Montags-Abo und freier Verkauf

Pressestimmen:

„… Dieses von Anfang an hochgespielte, explosive Liebeswahnspiel gestalten Judith Rosmair mit den bereits aufgezählten Attributen und Dominique Horwitz, variabel und fein wie grob nunanciert,  eindringlich, verstörend und mit explosiver Kraft.“ (Theater im Visier, 25.10.2020)

MO 15.11.21 | 19.30 Uhr

Weitere Infos