Johannes Metzger
Quartett

Johannes Metzger
Quartett

Samstag, 22.02.2020, 21.00 Uhr | Young Jazz Ahead Doppelkonzert

In der Reihe YJA zeigt der Club, was es für spannende neue Entwicklungen in der Szene gibt: Aufregend und vielversprechend.

Minimalistischer, emotionaler und roher Indie.

Die vier Jazzmusiker aus Berlin fanden sich 2017 zu einem Ensemble zusammen, das die Möglichkeiten von Komposition und Improvisation im zeitgenössischen Jazz neu auslotet. Angestoßen durch aktuelle gesellschaftliche Debatten, geht’s für das Johannes Metzger Quartett in seinem neuen Programm um den Begriff „Heimat“. Metzger nimmt das Publikum mit auf eine Reise, vielleicht auch in ein kleines Stückchen neue Heimat. Einflüsse wie die Traditionen des Jazz, der Folklore und auch der europäischen Klassik vereint das Ensemble zu einem Ganzen. Hier findet das Quartett eine musikalische Heimat, in der auch über die Musik hinaus keine Grenzen gesetzt sind.

Besetzung:
Marc Doffey – Saxofon, Klarinette
Alexander Rueß – Gitarre
Fabian Tim – Bass
Johannes Metzger – Schlagzeug, Komposition

Weitere Infos